VBV im Diskurs - Soziale Nachhaltigkeit: Arbeit im Wandel


06. Dezember 2022 - 14:30-16:00 Uhr - Online


Mitarbeiter sind das Herzstück von Unternehmen. Sie sind heute viel mehr als eine "Ressource", ein "Mittel zum Zweck". In vielen Branchen drehen sich die Machtverhältnisse um. Employer Branding wird immer mehr zum Schlüsselwort. Ein guter Arbeitgeber zu sein ist nicht leicht. Vor allem die Motive und Vorstellungen der jungen Generation verändern sich gerade massiv. Sie hinterfragen Sinn und Arbeitsbedingungen, wollen mehr Freizeit und Lebensqualität. Das hat massive Auswirkungen in der Arbeitswelt.

Nachhaltigkeitsexpertin Prof. (FH) Gabriele Faber-Wiener diskutiert mit:

  •  Rebekka Dober, Gründerin und CEO von YEP - Stimme der Jugend
  •  Dr. Johannes Kopf, LL.M., Mitglied des Vorstandes AMS Österreich
  •  Franziska Moser, BA MA, Pflegedirektion des Landeskrankenhauses Salzburg
  •  Karoline Klezl, B.A., Mitglied der Geschäftsführung Café Residenz, Café Museum, Café Hofburg, Landtmann's Original Backstube, Landtmann's Jausen Station, Das Bootshaus
  •  Barbara Teiber, MA, Bundesvorsitzende der Gewerkschaft GPA
  •  Mag. Andreas Zakostelsky, Generaldirektor VBV-Gruppe, CEO VBV-Vorsorgekasse

Zentrale Fragestellungen:

  •  Wie verändern sich die Arbeitsbedingungen und Anforderungen?
  •  Wie bekommt man die Ansprüche der Mitarbeitenden mit den Anforderungen der Wirtschaft unter einen Hut? Ist diese Gratwanderung überhaupt möglich?
  •  Welche Positivbeispiele gibt es hier?
  •  Hackler, Boomer, Millenials - wie schafft man Generationenverständnis?

Die Teilnahme am Diskurs ist kostenlos und findet Online via Zoom statt.

Logo /site/assets/files/152390/logo_1.png


Weitere Infos

  Anmeldung


Veranstalter

  VBV-Gruppe
  Obere Donaustraße 49-53, 1020 Wien
  Weitere Informationen...


Auf Social Media Teilen:        

Könnte Sie auch interessieren